Reiten lernt man durch Reiten

Welche Kommandos oder Hilfen braucht das Pferd? Wie wirken sich Sitz-und Zügelhaltung auf das Pferd aus?

Zudem ist es wichtig, sein Reittier sicher von der Koppel zu führen, es zu putzen und für das Reiten fertig zu machen, sowie nach dem Reiten zu versorgen.

Reiten für Anfänger jeden Alters

Ein besonderer Sport ist das Reiten, beim Reiten müssen zwei Lebewesen miteinander kommunizieren – Reiter und Pferd. Das Pferd ist nicht ein einfaches Sportgerät oder Fahrrad, es hat besondere Verhaltensweisen und eigene Instinkte die man als Reiter wissen muss. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Verhalten vertraut zu machen.

Ablauf der ersten Reitstunden
Das Kind kommt mit seinen Eltern auf den Hof. Zusammen mit mir wird das Halfter angezogen, das Pferd aus der Box oder von der Koppel geholt und der Reitschüler putzt unter Aufsicht das Pferd. Ist das Kind so klein, dass es nicht überall herankommt, helfe ich natürlich mit. Und es kann auch sein, dass die Zeit auf dem Pferd am Anfang sehr kurz ist, denn hier wird im Grunde genommen nicht die Zeit des Kindes auf meinem Pferd bezahlt, sondern die Zeit, die wir gemeinsam mit dem Pferd verbringen. Aber diese Grundlagen sind unerlässlich, ebenso wie die Aufklärung der Gefahren, die der Umgang mit so einem großen Tier mit sich bringt. Deshalb ist diese Zeit gut investiert.

overview1
Benötigte Ausrüstung:
Reithelm - oder für den Anfang Fahrradhelm
Reitweste - ist keine Vorschrift, aber empfehlenswert
Reitstiefel mit kl. Absatz - für den Anfang auch Gummistiefel
Evtl. Reithose - sie hat keine Nähte und reibt nicht